The World-Cultural-Heritage/ Das Weltkulturerbe

Neujahrsschreiben 2023


Ursula Sabisch, Kaiserin, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Deutschland

An die

BRD

Z. H. Des Bundespräsidenten

/CO

An die Weltbevölkerung

Deutschland, Lübeck, 27. Dezember 2023


Neujahrsschreiben der Kaiserin!

The free English translation you may find here!


Liebe Leser, sehr geehrte Herrschaften,

viele von Ihnen werden durch die obige Betreffzeile erkennen können, dass es hier in diesem Schreiben wieder deutlich zur Sache geht!

Natürlich hat meine Person die Weihnachtsansprache unseres deutschen Bundespräsidenten Herrn Frank-Walter Steinmeier via TV vernommen, die höchst psychologisch aufgebaut war, wobei anschließend sofort der Tatort, eine sehr beliebte Kriminalfilmserie der Bevölkerung, folgte!

Diese Kriminalfilmserie findet man fast täglich als „Tatort“ im deutschen TV-Programm, was einen deutlichen Aussagewert über die Einschaltquoten der Bevölkerung beinhaltet.

Nun versuchte der deutsche Bundespräsident anhand von Aussagen einiger Bürger in seiner Ansprache die Demokratie hervorzuheben, diese zu schützen und zu verteidigen, da die Demokratie in naher Zukunft ganz offensichtlich auf dem Prüfstand stehen könnte.

Und in der Tat hat Herr Frank-Walter Steinmeier das richtige Gespür für diesen Angriff auf die Demokratie und dieses somit in seiner Ansprache kundgetan, jedoch kommt dieser Angriff bereits von mehreren Seiten!

Auch meine Person sieht sich gezwungen, unsere gelebte Demokratie beziehungsweise unser Verständnis von einer Demokratie deutlich anzugreifen und zu verurteilen, denn zu einer gelebten Freiheit und Demokratie gehören festgelegte und gesicherte Strukturen für jeden Menschen, die durch die gesetzgebende Gewalt im Grundgesetz verankert sein müssen.

Und diese Gesetze, die eine wirkliche Freiheit für jeden Menschen gleichermaßen ermöglichen und sogar gewährleisten können, diese Gesetze sind uns anhand der Bibel als die unantastbaren Zehn-Gebote aus erster Hand gegeben und uns überliefert worden, welche bis zum heutigen Tage ihre Gültigkeit durch Missachtung der Gebote unter Beweis gestellt haben!

Und wenn man auch nur eines der Zehn Gebote durch die gesetzgebende Gewalt missachtet oder nach den Wünschen der Bevölkerung abwandelt oder verbessert, dann muss man irgendwann in der Tat mit der Psychologie arbeiten, um für die erstandene Lebenssituation der Menschen möglichst Zuversicht, Trost und Hoffnung verbreiten zu können.

Für zehn Minuten reicht es dann in der Regel gerade aus, um die Bevölkerung zu trösten oder zu beeindrucken, aber wenn dann gleich in der nächsten Minute "der Tatort" gesendet wird, dann sind noch nicht einmal diese zehn Minuten wertvoll oder wirkungsvoll und der Mühe und das Papier, auf dem die Ansprache geschrieben stand, nicht wert!

Doch auch was für den einen Menschen „Freiheit und Demokratie“ bedeutet, das kann für den anderen oder für die große Masse Krankheit und psychische Probleme oder Ausbeutung bedeuten; es kann Arbeitslosigkeit und Obdachlosigkeit bedeuten. 

Für den einen bedeutet diese grenzenlose Freiheit das wahre Leben, und für den anderen kann es aus diesem Grund gleichzeitig tödliche Folgen haben. Für den einen bedeutet es die Gründung einer Familie, für den anderen bedeutet es dadurch Zerstörung der Existenz, Isolation oder Einsamkeit!

Uns so kann man diese, unsere gelebte Freiheit und Demokratie für einige Menschen schaffen, aber für andere schafft man dadurch ein schweres Leben, was teilweise bereits sehr viele Kinder mittragen müssen und für die kommenden Generationen bereits vorprogrammiert ist!

Und genauso deutlich wie heute ersichtlich, sieht das kommende Ende der Zeit aus, indem ein hoch geschulter protestantischer Psychologe als ein Bundespräsident in einem schönen Schloss lebt, und die Bevölkerung versucht, zu besänftigen oder zu trösten, um Zuversicht zu verbreiten!

Das ist doch ein schöner Zug von einem verantwortungsvollen Bundespräsidenten!

Doch das wird ihm nicht mehr lange gelingen, denn die Offenbarung des Johannes nimmt ihren Lauf bis zum Ende der Zeit und auch das Jüngste-Gericht wird für jeden Einzelnen folgen, denn von einer Umkehr der Menschheit ist bislang nicht die geringste Spur erkennbar!

Bedauerlicherweise hat besonders diese, unsere freiheitliche Demokratie mit ihren Auswirkungen auf die große Masse nichts, aber auch gar nichts für das Jüngste-Gericht des Menschen getan, sondern gegenteilig wird dem Teufel täglich immer mehr und nochmal mehr Öl ins Feuer gegeben!

Denn die Wünsche und Sehnsüchte nach dem großen Geld und nach dem Glück sind für viele Menschen nicht in Erfüllung gegangen und so lebt der Mensch in der Hoffnung und Realitätsverdrängung durch seine Unzufriedenheit sein Leben weiter, was täglich durch die Werbung von allen Seiten forciert wird!

Das Einzige, was man eventuell der parlamentarisch demokratischen Bundesregierung Deutschland durch die gelebte Freiheit des Volkes zugutehalten müsste oder könnte, das ist die Tatsache, dass beispielsweise die Schreiben meiner Person im Internet existent sind und für jedermann zugänglich gemacht werden konnten.

Des Weiteren werden einige Personen und Gruppen auch weltweit in der Tat in der Sache und im Auftrag des Herrn und Schöpfers richtig gehandelt haben.

Diese Persönlichkeiten haben den Ernst der Lage zusätzlich durch die genannten Dokumente meiner Person erkannt und werden wissen, was Sache und somit Auftrag ist!

Doch bedauerlicherweise macht es keinen Sinn für die große Masse oder für die Bevölkerung in der BRD, wenn nur einige wenige Menschen erkennen müssen, was die Stunde für jeden Einzelnen geschlagen hat, indem ein psychologisch geschulter Bundespräsident immer noch dafür sorgt, dass sich alle in Sicherheit wiegen können, wenn das grobe Gegenteil von Sicherheit* seit Jahrzehnten gelebt wird und das Leben längst unsicher geworden ist.

So muss dringend ein Wechsel der Staatsform herbeigeführt werden, indem dieser Freiheit und Demokratie der Rücken gekehrt und eine Monarchie als Staatsform ausgerufen werden muss, die vorerst bedauerlicherweise diktatorische Züge haben wird, indem entsprechende Maßnahmen ergriffen werden müssen!

Das Gleiche gilt anschließend für ganz Europa und weltweit, indem sich jeder mündige Bürger dem höheren Recht zu beugen hat, um Gehorsam zu leisten und um die Chance zu erhalten, sein ewiges Leben zu schützen und vor dem Jüngsten-Gericht bestehen zu können.

Das ist eine äußerst ernstzunehmende Sache, die in der Regel denen obliegt, die realitätsbezogen als die eigentlichen Bewohner in ein prächtiges Schloss gehören, was auch der Titel dieser Personen unterstreicht. 

Damit sind vorzugsweise wahre Geistliche wie Bischöfe und Kardinäle gemeint, die eine nachweislich Gott gegebene Verbindung halten können, um Menschen vor dem Übel und dem Untergang zu schützen. 

Leider hat sich bereits vieles, so auch diese Verbindung im Allgemeinen umgekehrt, aber sie ist glücklicherweise noch nicht abgebrochen, sondern stabil geblieben!

Nicht alle Menschen auf der Welt sind in die Umkehrung der Verbindung geraten, sondern es gibt immer und überall Ausnahme-Persönlichkeiten, die teilweise in der Tat in ein Schloss gehören würden, wie bereits mehrfach angeordnet!

Selbstverständlich gehört die einzig wahre Krone beziehungsweise gehören      

Kaiser Diethard und König Jürgen als zwei von drei der höchsten Träger dieser Krone standesgemäß jeweils in mindestens ein prächtiges, schönes und sicheres Schloss der BRD und Dänemark, welche meine Person mehrfach im Internet genannt und eingefordert hat, damit meine Person sorgenfreier den Auftrag in der Sache ausführen kann!  

Natürlich könnte meine Person warten, auf die Dinge, die da kommen werden, aber dann wird vermutlich das Geschrei aller Menschen groß und die Angst der Bevölkerung mit Recht noch größer als das Geschrei sein, indem am Ende ein ungeregelter Austritt des 21. Jahrhunderts stattfinden und vermutlich kein Eintritt in die Neuzeit ermöglicht werden wird!

Zuvor jedoch wird dann sicherlich ein komplett ungeregelter Eintritt der unterschiedlichen Typen der UFOs mit allen Konsequenzen erfolgen und was das bedeutet, können wir uns durch einige „psychisch fortgeschrittene“ Filmemacher im Fernsehen bereits ansehen!

So möchte meine Person Sie und andere mit diesem Neujahrsschreiben erneut an eine Monarchin gewöhnen, die Ihnen und anderen eingangs schriftlich vorgeben muss, was Sache ist!

Sie werden bitte anfangen, den „Schweinestall“ aufzuräumen, indem zuerst die dunkle oder glänzend rote Bettwäsche und die Nachtwäsche so nach und nach ausgetauscht und aus dem Verkehr gezogen werden müssen.

Zuvor jedoch tauschen Sie bitte die Unterwäsche aus, indem die Farbe der Unterwäsche ausschließlich und für alle Weiß und möglichst aus Baumwolle sein muss!

Das Gleiche gilt für die Bettwäsche einschließlich Laken und für das Nachtzeug ebenfalls für den Mann, für die Frau und für das Kind! 

Ausschließlich Weiß ist die Farbe, die diesbezüglich Zukunft hat und nur die Farbe Weiß ist in der Herstellung der Ware und im Verkauf oder Versandhandel weltweit erlaubt!

Alles andere ist für die freiheitlichen Gesellschaften und Demokratien nicht mehr zulässig und muss bedauerlicherweise vernichtet beziehungsweise recycelt werden!

Wenn Sie als ein Bundespräsident und wenn alle anderen Gleichgesinnten meinen, mit der Psychologie arbeiten zu müssen, dann zeigt meine Person Ihnen und allen anderen, besonders den Psychologen und Psychiatern, wie das sinnvoll geht!

Einen guten Rutsch ins neue Jahr

wünscht

Ursula Sabisch,

Kaiserin


PS: Dass ein Haustier nicht in ein Schlafzimmer gehört, dürfte außer Frage stehen, aber dass ein Haustier auch noch ins Bett kommt, ist strengsten verboten und wird mit aller Härte geahndet werden müssen!


Das Weltkulturerbe

The World-Cultural-Heritage